Ausgehend von diesem Spot :

http://www.klicksafe.de/ueber-klicksafe/downloads/weitere-spots/eu-spot-cyber-mobbing/

möchte ich heute einige Gedanken zum Thema Cybermobbing festhalten. Cybermobbing ist ein sehr intimes und sensibles Thema. Sowohl Opfer als auch Täter können sich angegriffen fühlen oder auch vom Unterrichtsgeschehen zurückziehen.  Man sollte sich jedoch nicht aus Angst vor der Schülerreaktion vor diesem Thema verschließen, sondern vielmehr sehr bedacht und sensibel mit diesem brisanten Thema vorgehen. Ich würde diesen Spot als Einstieg in dieses Themengebiet nutzen. Nach dem Aufmerksamen betrachten des kurzen Spots, sammeln die Schüler gemeinsam ihre ersten Eindrücke. Anschließend könnte man die Schüler in Einzelarbeit Tagebucheinträge der Mobber und des gemobbten Mädchens verfassen lassen. Dabei können persönliche Erfahrungen Anwendung finden, müssen aber nicht zwingend als solche deklariert werden.

 

Advertisements